• Suchen

Herzlich willkommen...

... beim Abfallwirtschaftsbetrieb Kiel (ABK)

Wir bieten Abfallcontainer, Abfallbehälter und Containerdienste an sowie Entsorgungsdienstleistungen und Flächenreinigung für Gewerbe und Privat. Hier erfahren Sie zudem alles, was Sie rund um Abfall, Straßenreinigung und Winterdienst in Kiel wissen sollten.

Reinigungsteam mit orangen Fußballtrikots in Mannschaftspose

So helfen Sie unseren Abräumern: Keine bösen Fouls und bitte nichts ins Abseits stellen!

Manni Bananenflanke, ich Kopf - Biotonne

Reiniger in orangen Fußballtrikot flankt Bananenschale in Biotonne
Die Biotonne ist ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz
Aus 1.000 kg Bioabfall gewinnen wir 214 kWh Wärmeleistung, 208 kWh elektrischen Strom und 450 kg Fertigkompost. Damit kann man ein 120 m² großes Niedrigenergiehaus 11 Tage lang heizen, eine 11 Watt-Energiesparlampe 26 Monate zum Leuchten bringen und 60 Balkonkästen bepflanzen.

Mit der Biotonne Gebühren sparen
Eine 120 l-Biotonne ist über 70 € günstiger als eine Restabfalltonne gleicher Größe. Bei 240 l-Gefäßen ist die Ersparnis sogar noch größer.

Biotonne und Komposthaufen ergänzen sich ideal
Für die pflanzlichen und tierischen Küchenabfälle, die nicht auf den Komposthaufen sollen, ist die Biotonne die richtige Tonne. Bioabfall gehört nicht in die Restabfalltonne!

Hier geht`s zur Biotonne >>

ABK testet Flaschenregale in der Kieler Innenstadt

Die Mitte Mai in der Kieler Innenstadt aufgestellten Big-Belly-Container bieten eine ganze Reihe an Vorteilen: sie haben ein größeres Fassungsvermögen, müssen dank solarbetriebener Presse im Inneren seltener geleert werden und sind durch eine Klappmechanik so verschlossen, dass weder Geruch noch Müll den Behälter wieder verlassen können.

Durch die neue Technologie können aber auch Flaschensammler nicht mehr an den Inhalt der modernen Papierkörbe gelangen. Deshalb hat der Abfallwirtschaftsbetrieb Kiel (ABK) jetzt fünf Abfallbehälter zwischen Holstenplatz und Holstenbrücke mit Flaschenregalen nachgerüstet. Grundsätzlich gehören Pfandflaschen nicht in die Mülltonne. Wer aber auf das Pfandgeld verzichten möchte, kann die Flaschen jetzt in die Sammelregale stellen, um bedürftigen Sammlern den Zugriff auf die Flaschen zu erleichtern.

Nach einer sechsmonatigen Testphase wird der ABK die gemachten Erfahrungen auswerten und entscheiden, ob weitere Flaschenregale angeschafft werden.

Barrierefreiheit

Schriftgröße normalSchriftgröße größerSchriftgröße großHoher Kontrast
Informationen und Hilfe >>
ABKids - Wir machen Kiel spielend sauber!
Haben Sie einen Fehler entdeckt oder einen Vorschlag? Helfen Sie uns, die Internetseiten zu verbessern