• Suchen
Header

ABK-Wertstoffhöfe

Zufahrt zweispurig
"Herzlich willkommen auf dem ABK-Wertstoffhof!"

Auf den ABK-Wertstoffhöfen nehmen wir Abfälle und Wertstoffe an, viele kostenlos. Das Meiste wird recycelt, um Rohstoffe wieder nutzbar machen zu können und Gefahrstoffe sicherzustellen; Recycling ist praktizierter Umweltschutz! Gleichzeitig versuchen wir durch den Verkauf der Wertstoffe die Annahmepreise für möglichst viele Abfallarten konstant zu halten.

Lage

Lageplan bei google.maps >>
ABK-Wertstoffhof
Daimlerstraße 2
24109 Kiel

Lageplan bei google.maps >>
ABK-Wertstoffhof
Klausdorfer Weg 177
24148 Kiel

Wertstoffhof Daimlerstraße mit Umleitung

Am Dienstag und Mittwoch, 13. und 14. Dezember, werden auf dem ABK-Betriebsgelände in der Daimlerstraße 2 dringende Bauarbeiten durchgeführt. Dafür muss der Anlieferverkehr, der auf dem Betriebsgelände zum Wertstoffhof führt, umgeleitet werden. Wir rechnen mit Verzögerungen bei der An- und Abfahrt zum Wertstoffhof sowie bei der gesamten Abwicklung der Abfallentsorgung von der Annahme bis zur Ausfahrt. Wir bitten alle Kundinnen und Kunden um ihr Verständis und empfehlen, an diesen beiden Tagen etwas mehr Zeit für den Besuch des Wertstoffhofes Daimlerstraße einzuplanen.

Öffnungszeiten

24. und 31. Dezember geschlossen!

WochentagÖffnungszeit
Montag8.00 - 16.00 Uhr*
Dienstag8.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch8.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag8.00 - 16.00 Uhr
Freitag8.00 - 16.00 Uhr*
Samstag (24. u. 31.12. geschlossen)8.30 - 14.00 Uhr
Sonntag und gesetzl. Feiertag -geschlossen-
*November - Februar:
Montag und Freitag bis 16.00 Uhr
(März - Oktober: Montag und Freitag bis 17.00 Uhr)

HBCD-haltige Dämmplatten aus Styropor/Styrodur

Bau-Dämmplatten aus Styropor und Styrodur gelten seit 30.09.2016 als „Gefährlicher Abfall“, sofern sie das Flammschutzmittel Hexabromcyclododecan, kurz HBCD, enthalten. Diese Bauabfälle müssen getrennt gehalten und separat entsorgt werden. Dies sind in erster Linie bereits verbaute Dämmplatten, die bei Sanierungsarbeiten anfallen. Für diesen Abfall hat der ABK derzeit keinen Entsorgungsweg und kann den Abfall deswegen nicht annehmen.
Bitte bewahren Sie den Abfall zu Hause auf, bis wir Ihnen einen Entsorgungsweg anbieten können. Bitte achten Sie in der örtlichen Presse und hier auf unserer Internetseite auf entsprechende Hinweise.
Bitte achten Sie beim Kauf von neuen Dämmplatten auf HBCD–freies Material, das heute in der Regel angeboten wird. Diese Dämmplatten bzw. Schnittreste können Sie in Ihre Restab-falltonne oder auch auf unseren Wertstoffhöfen entsorgen.
Verpackungsmaterialien aus Styropor sind hiervon nicht betroffen und können weiter über die Gelbe Tonne bzw. den Gelben Sack entsorgt werden.

Preise

Wir nehmen Ihre Abfälle und Wertstoffe an, zum Teil kostenlos:

Privathaushalte
Für Anlieferungen aus Privathaushalten gilt eine Gebührenordnung.
Annahme-Preise für Privathaushalte >>

Gewerbekunden
Für Gewerbekunden gilt auf unseren beiden Wertstoffhöfen eine spezielle Entgeltordnung. Den Entgelten wird die gesetzliche Mehrwertsteuer hinzugefügt, die Gebühren sind dagegen von der Mehrwertsteuer befreit.
Annahme-Preise für Gewerbebetriebe >>

Haltezeiten des Schadstoffsammelmobils

...auf dem ABK-Wertstoffhof Daimlerstraße 2, Dienstag:

Datum 123456Uhrzeit
29.11.13.12.10.01.24.0107.02.21.02.9.30 - 11.30
07.03.9.30 - 11.30
...auf dem ABK-Wertstoffhof Klausdorfer Weg 177, Dienstag:

Datum 123456Uhrzeit
22.11.06.12.20.12.17.01.31.01.14.02.09.30 - 11.30
28.02.9.30 - 11.30

Flohmarkt-Verkauf in der Daimlerstraße 2

Spielsachen, Bauartikel, Gartenartikel, Hausrat, Möbel und andere gebrauchte Gegenstände kaufen. An jedem 1. Mittwoch im Monat von 13.00 bis 16.00 Uhr auf dem ABK-Wertstoffhof Daimlerstraße 2, 24109 Kiel.
Bitte beachten Sie: Der Verkauf durch den ABK findet unter Ausschluss der Gewährleistung statt.

Achtung: Elektrogerätesammler vor den Wertstoffhöfen

Blick in einen Elektroschrott-Sammelcontainer
Wenn Sie ausgediente  oder defekte  Elektrogeräte auf unseren Wertststoffhöfen abgeben, ist die fachgerechte Zerlegung und Entsorgung von Altgeräten wie Fernseher, Computer oder Unterhaltungselektronik sichergestellt. Dies geschieht in vom ABK beauftragten zertifizierten deutschen Entsorgungfachbetrieben. Leider wird immer wieder versucht, unsere umweltbewußten Kundinnen und Kunden an den Zufahrten unserer Wertstoffhöfe zu überreden, die Altgeräte an nicht autorisierte Personen zu übergeben. Häufig begründen diese Personen ihren Wunsch damit, dass brauchbare Geräte von Bedürftigen repariert oder direkt verwendet werden. Erfahrungsgemäß ist das jedoch nicht der Fall. In der Regel werden die Altgeräte gewerbsmäßig gehandelt und häufig in afrikanische oder osteuropäische Länder exportiert. Dort werden selbst vorübergehend gebrauchsfähige Geräte früher oder später unter katastrophalen Umweltbedingungen als Abfall verarbeitet. Dies geschieht nicht selten durch besonders arme Menschen, die bei der Verarbeitung ihre Gesundheit riskieren. Der ABK bittet Sie daher, ihre Altgeräte nicht den Personen vor dem Wertstoffhof zu überlassen. Im Interesse einer umweltgerechten Verwertung bitten wir Sie, Ihr Altgerät auf jeden Fall auf dem Wertstoffhof abzugeben. Nur so ist eine umweltgerechte Verwertung gewährleistet.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Batterien/Akkus aus den Geräten rausnehmen

Gemäß Elektroaltgerätegesetz (EAG) müssen Batterien und Akkus aus elektrischen bzw. elektronischen Geräten entfernt werden; dies gilt bundesweit. Bei der Abgabe auf unseren Wertstoffhöfen oder der Schadstoffsammelstelle müssen daher entnehmbare Batterien und Akkus getrennt vom Gerät bei unsern Mitarbeitern abgegeben werden. Geräte mit eingebauten oder eingeschweißten Batterien und Akkus werden separat entsorgt. Weiteres erfahren Sie vor Ort auf unseren Wertstoffhöfen bzw. der Schadstoffsammelstelle von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Hochenergiebatterien

Die ABK-Wertstoffhöfe sind qualifizierte Annahmestellen für Hochenergiebatterien. Hierbei handelt es sich meistens um Lithiumbatterien, die in vielen leistungsstarken, wiederaufladbaren Geräten wie E-Bikes, Laptops, MP3-Spielern, Mobiltelefonen, Akku-Schraubern und Akku-Gartengeräten stecken.
Während herkömmliche Batterien und Akkus (z.B. AlMn-, NiCd- oder NiMh-Batterien) und kleine Lithiumbatterien unter 500g auch weiterhin in den grünen Sammelboxen im Einzelhandel abgegeben werden können, gehören Hochenergiebatterien über 500g Gewicht und größere Mengen Lithiumbatterien auf die ABK-Wertstoffhöfe oder zur Schadstoffsammelstelle.

Lithiumbatterien bergen bei Beschädigung oder unsachgemäßem Umgang Gefahren wie Kurzschluss, Hitzeentwicklung, Brand und Austreten umwelt- und gesundheitsgefährdender Stoffe. Sie sind vor dem Transport im Pkw unbedingt durch Abkleben der Pole vor Kurzschluss zu schützen. Defekte Batterien sollten darüber hinaus in Kunstofftüten verpackt und vor Erschütterungen geschützt transportiert werden.

Autobatterien sollen weiterhin über den Handel zurückgegeben werden. Beim Neukauf einer Autobatterie wird ein Pfand in Höhe von 7,50 € erhoben, der bei Rückgabe der Batterie erstattet wird. Der ABK nimmt Autobatterien nur auf der Schadstoffsammelstelle kostenlos an; eine Pfanderstattung ist hier nicht möglich.

Kontakt

Abfallwirtschaftsbetrieb Kiel
Daimlerstraße 2
24109 Kiel
Telefon 0431/58 54 -0
Telefax 0431/58 54 -115
Email: service@abki.de

Barrierefreiheit

Schriftgröße normalSchriftgröße größerSchriftgröße großHoher Kontrast
Informationen und Hilfe >>
Seitenansicht mit Werbung "Container mieten?"
Haben Sie einen Fehler entdeckt oder einen Vorschlag? Helfen Sie uns, die Internetseiten zu verbessern