Grünabfallsammlung

Regelmäßig im Frühjahr und Herbst sammelt der ABK in den Kieler Stadtteilen Grünabfall ein. Kieler*innen können bis zu einen Kubikmeter Grünabfall kostenlos abgeben. Ausgenommen davon sind allerdings Baumstubben und Dickholz mit einem Durchmesser von mehr als 20 Zentimetern. Bei der Abgabe ist ein Mindestabstand von 1,50 Metern einzuhalten. Die Allgemeinen Hygieneregeln sind einzuhalten. Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten.

Der gesammelte Grünschnitt wird zur Bio-Kompostierungsanlage Hasselfelde gefahren und dort unter anderem zu Öko-Blumenerde und Rindenmulch verarbeitet. Beide Produkte verkauft das ABK-Wertstoffzentrum Kiel an Besucher*innen - solange der Vorrat reicht.

Alternativ haben Kieler*innen die Möglichkeit, große Mengen Grünabfall auch direkt vor der Haustür zu entsorgen. Grünschnitt-Container in Größen bis zu 34 Kubikmeter können beim ABK-Kundenzentrum bestellt werden. Diese werden nach Vereinbarung angeliefert und wieder abgeholt. Gerne kann eine Nachbarschaft einen großen Container gemeinsam nutzen und so die anfallenden Kosten pro Haushalt reduzieren.

Aktuell gibt es keine Grünabfall-Sammeltermine