Reparieren statt Wegwerfen

Reparatur-Café Gaarden ist wieder am 24. September

Unter dem Motto „Reparieren statt einfach nur wegwerfen und kaufen“ öffnet das Reparatur-Café Gaarden am Samstag, 24. September zwischen 13 Uhr und 16 Uhr wieder seine Türen im Vinetazentrum in der Elisabethstraße 64. Der ABK unterstützt seit Jahren diese nachhaltige Initiative.

Eingeladen sind alle Menschen, ihre reparaturbedürftigen Gegenstände mitzubringen und unter Anleitung der ehrenamtlichen Expert*innen ihre kaputten Geräte selbst zu reparieren. Insgesamt stehen 28 „Reparaturzeitfenster“ zur Verfügung, die online unter www.reparaturcafe-gaarden.de oder telefonisch (montags bis freitags zwischen 9 Uhr und 12 Uhr) unter 0431 / 9799 5346 gebucht werden können. Restplätze werden am Veranstaltungstag am Infostand vor dem Eingang des Vinetazentrums vergeben. Zwischen 15 Uhr und 16 Uhr gibt es eine offene Reparaturstunde.

Seit 2014 gibt es das Reparatur-Café Gaarden. Über 1 500 Besucher*innen und über 1 000 Reparaturen wurden hier erfolgreich durchgeführt. Jüngst wurde es mit dem 3. Platz des Kieler Nachhaltigkeitspreises 2021 ausgezeichnet.

Kontakt: Für die Initiative Reparatur-Café Gaarden - Büro Soziale Stadt Gaarden, Anna Neugebauer Vinetaplatz 2 Tel.: 0431 / 9799 5346 Email: anna.neugebauer@kieler-ostufer.de , Webseite: www.reparaturcafe-gaarden.de.

Startseite    Alle News