Sperrgutabholung online

Sperrgut-Online zurzeit nicht möglich

Wegen der Corona-Pandemie kann der ABK den Sperrgut-Abholservice nur sehr eingeschränkt aufrecht erhalten. Wir vergeben ab sofort und bis auf weiteres grundsätzlich keine neuen Termine für die Sperrgutabholung.

Bitte beachten Sie: Die Online-Anmeldung ist abgestellt und wird nicht bearbeitet. Sollten Sie online Termine generieren, sind diese nichtig. Sperrgutanträge per E-Mail, Fax oder über andere digitale oder analoge schriftliche Kommunikationswege werden nicht angenommen und nicht bearbeitet.

Notfälle wenden sich bitte telefonisch unter (0431) 58 54-0 an unser Kundenzentrum, ausschließlich im Zeitraum Montag - Freitag von 8.00 bis 13.00 Uhr. Für den Publikumsverkehr sind alle ABK-Kundenzentren geschlossen.

Wir bitten Sie um Ihr Verständnis für diese drastischen Maßnahmen in dieser außergewöhnlichen Situation. Danke!

 

Beistellungen und illegale Sperrmüllentsorgung belasten ABK-Mitarbeiter

Der ABK hat in der Corona-Krise die Arbeitsabläufe in der Abfallwirtschaft umgestellt, die Arbeitszeiten der Müllwerker z. B. durch Schichtpläne und Bereitschaftsdienste so angepasst, dass möglichst wenige persönliche Kontakte untereinander stattfinden können, und hat nicht zwingend notwendige Dienste reduziert oder eingestellt. Wir befinden uns im Notdienst-Modus. Oberstes Ziel ist, dass die Behälterleerungen immer gewährleistet bleiben.

In dieser Situation werden unsere Mitarbeiter zunehmend mit nicht angemeldeten Sperrmüllhaufen konfrontiert.

Bitte schonen Sie unsere Kräfte. Stellen Sie keine Sperrgut-Gegenstände einfach an die Straße. Legen Sie nichts dazu, wenn schon Sperrmüll herumliegt. Verschieben Sie Ihre Aufräumaktionen und Entsorgungstermine. Das gilt auch für Wohnungswechsel, wenn Sie keine zwingenden Fristen einhalten müssen.

Wir möchten Ihnen sobald wie möglich wieder unseren gewohnten guten Service in allen Bereichen anbieten können. Dafür brauchen wir gesunde Mitarbeiter*innen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und für Ihre Mithilfe!